Was ist (war) los 2018

 

-      Glück sollst Du teilen um es zu multiplizieren!    -

Am 4 bis 6. Mai haben Rolf, Franziska und ich meine Wanderidee, an drei Tagen durch das Ruppiner Land zu streifen, verwirklicht. Es ging durch die Wälder zwischen Zermützel, Frankendorf, Katerbow, Neuglienicke, Binenwalde. Wir haben die relativ unbekannten Orte Waldmoor Stendenitz, Ziegelsdorf, Schafdammgraben und Eggersdorf durchstreift und dann ging die Runde, jedem bekannt, über den Weinickenberg, um den schönen Kalksee mit dem traumhaft gelegenen Binenwalde, Tornowsee, Teufelssee, Forsthaus Fristow bis wieder zum Ausgangspunkt Zermützel.

 

Es war eine wunderschöne Tour, die ich nun in ähnlicher Abfolge an nur zwei aufeinander folgenden Tagen wiederholen werde. Wegen den zwei Tagen und nur einer Übernachtung ist die Strecke natürlich entsprechend kürzer.

Am 17. und 18. November geht es los, übernachtet wird in Frankendorf.

Ihr seid herzlich eingeladen mitzukommen, um durch unsere wunderschöne Landschaft und Natur zu wandern.

Ich verspreche Euch:

Durchatmen und Freude an diesem Naturerlebnis.

 

Was  ist mitzubringen? Lust auf Wandern  ( etwa 20 km am Tag).

    ---   Lust?    ---   Dann meldet Euch bei mir, um einen Termin auszumachen bzw. vielleicht passt der Termin in 2019

Meine E-Mail: kopf.elke@gmx.de

Meine Handy-Nr.: +49 1520 5845064, auch Whats App

 

Sie werden vielleicht sagen: "Im November zwei Tage wandern? Da ist doch viel zu olles Wetter und kalt und überhaupt es ist doch bald Weihnachten, da ist man nicht in der Natur. " - Aber wir haben es anders erlebt - sehen Sie bei: Im November - geht das?

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Elke Kopf