2021 - Kleiner Rückblick

Viele kleine Aktivitäten führten mich glücklich durch die schwere CORONA_Zeit

Mit Rolf wandere ich drei Tage von zu Hause wieder nach  Hause

Mit von der Partie ist auch der Hund Merlin und es war leicht frostig.

1. Tag: Wanderung bis Frankendorf über Pfirsichkern und Storbeck. ca 20 km, Spieleabend, Übernachtung bei Birgit und Andreas.

2. Tag: Über Kunsterspring, Boltenmühle Fristow ging es nach Stendenitz.ca. 20 km

3. Tag:  Über Molchow und Musikersiedlung zurück in die Schillerstrasse. ca 12 km.

 

Im Januar war es richtig Winter

Rolf, Annett und Elke sind zu Fuß bis Stendenitz gewandert. Dort gab es Nudeln mit Tomatensoße. 

Jede Woche war ich mit Rolf unterwegs.

Genzrode, Runden um den Flugplatz, am KLappgraben .... Eigentlich gleich "hinterm Haus" und dennoch waren wir an Ecken, wo wir in all den Jahren noch nie gewesen sind.

Unternehmungen mit Jutta und Anita waren immer schön!

Je nach Wetterlage zu Fuß oder mit dem Fahrrad waren wir das ganze Jahr unterwegs.

Unsere Ziele waren immer tolle Runden. Beste Laune und cooles Wetter waren immer dabei. Wir haben unseren Körper gefordert, was uns bewegt von der Seele geredet und jedesmal sind wir glücklich nach Haus gekommen.

Ein tolles Erlebnis war die Drei-Tage-Radtour nach Fürstenberg. Am Dienstag führte uns der Weg über die kleinen Dörfer wie Banzendorf, Hindenberg, Dollgow und Strittmatters Wohnort Schulzenhof weiter nach  Menz und Neuglobsow. Wir wohnten im Nebenhaus der stilvollen Villa Ingeborg. Ein Trip bis nach Lychen und Himmelfort füllten den Mittwoch. Auf der Rückfahrt ging es um den Stechlin mit Badepause am Nordufer und Mittagspause in Rheinsberg.

Wandern - mein Angebot 2020/21

  3-Tage-Wanderung

 

Drei Tage Wander-Rundtour durch Landschaftsschönheiten im Ruppiner Land, geführt von Natur- und Landschaftsführerin Elke Kopf, Treff 8:00, Start und Ziel Rheinsberger Tor in Neuruppin - die etwas andere Route

 

Kosten 140,-Euro (2x Ü/A, F, Lunchpaket)

 

Einzelne Stationen:

1. Tag: Rheinsberger Tor in Neuruppin, Musikersiedlung, Genzrode, Schafdammgraben, Kunstertal, Eggersdorf, Ziegelsdorf, Kochquelle, Frankendorf.

ca. 20 km. Regenkleidung, Lunchpaket und Trinkwasser individuell für den 1. Tag mitnehmen.Übernachtung, A, F Lunchpaket bei Fam. Birgit und Andreas Kopf.

2. Tag: Frankendorf, Gühlen-Glienicke, Kalksee, Tornowsee, Teufelssee, Zermützel. Übernachtung, A, F Lunchpaket bei Fam. Stache Kremserhof.

3. Tag: Zermützel, Stendenitz, Molchow, Alt-Ruppiner Schleuse, Stadtpark, Rhinsberger Tor in Neuruppin.

 

Der Termin wird individuell mit Ihnen abgestimmt. Dennoch bestehen meinerseits folgende Vorschläge im Frühjahr 2020:

 

- 14. bis 16. März 2020 oder

- 24. bis 26. April 2020 oder

- 04. bis 06. Mai 2020.

 

 

 Info und Anmeldung bis 20. Februar 2020 an Elke Kopf kopf.elke@gmx.de; weitere Info’s unter  Tel. +49 1520 5845064, e-mail kopf.elke@gmx.de

 

Ich freue mich auf diese Tour mit Ihnen.

 

Heidewanderung

 

Die Heide blüht - Morgenwanderung durch die blühende Kyritz-Ruppiner-Heide –

Treff: am Dienstag, den 11. August, 7:00 Uhr Parkplatz Pfalzheim, Dauer ca. 2 Stunden.

 

Terminänderungen und andere kleine Wanderungen sind nach Absprache jederzeit möglich. Zum Beispiel zum Waldmoor bei Stendenitz, um den Tornowsee, oder von Rottstiel zum Zanderblick.

 

Info und Anmeldung an Elke Kopf kopf.elke@gmx.de; weitere Info’s unter Tel. +49 1520 5845064, e-mail: kopf.elke@gmx.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Elke Kopf